RGAD

Vergangenen Sonntag fand der Kartenvorverkauf für DAS Konzert-Highlight des Jahres in Rettigheim statt. Da bei schlechtem Wetter in die Turnhalle ausgewichen wird, stand nur eine begrenzte Anzahl an Karten zur Verfügung, die nun alle vergriffen sind.

Sofern bei gutem Wetter auf dem Platz der Heimatscheune gefeiert werden kann, stehen an der Abendkasse noch wenige Restkarten zur Verfügung. Wer sich also diesen furiosen Abend nicht entgehen lassen möchte sollte dann frühzeitig gegen 18Uhr da sein. Wir werden sowohl hier, als auch über facebook und www.rgad.de die wichtigsten Informationen bereit halten.

Um die Vorfreude noch mehr zu steigern, werden in den nächsten Wochen die einzelnen Bands vorgestellt. Heute steht WOODROCK im Focus.

Die Band WOODROCK hat sich als Ziel gesetzt, die Rock Highlights der 60-er und 70-er Jahre wieder aufleben zu lassen. Ein Gefühl von Woodstock kehrt ein, wenn WOODROCK eintaucht in die zeitlosen Klassiker der Rockgeschichte. Das Repertoire besteht aus musikalischen Highlights vergangener Dekaden, gespielt im Stil von Jimi Hendrix, Free, Gary Moore, Cream, Tom Petty, Ufo - um nur einige zu nennen. Es sind Songs, die leider nur noch selten dargeboten werden.

Wenn man auf richtig gute Live-Musik steht, liegt man bei WOODROCK genau richtig. Die Songs werden energiegeladen dargeboten und stehen für erdige Rockmusik. Griffige Gitarrenlicks auf einem treibenden Bass- und Drum Fundament führen die Zuhörer zurück in der Welt der Harleys und des schnörkellos puren Classic Rock. Sologitarre und Gesang: Horst Marthaler. Bassgitarre und Gesang: Hagen Grube. Drums: Berthold Zoz. http://www.woodrockinfo.de/

  • WoodRock-001

Simple Image Gallery Extended

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok