RGAD

 

Stark und selbstbewusst in das zweite Vereinsjahr

 

Am vergangen Samstag fand im Gemeindezentrum St. Nikolaus die erste Jahreshauptversammlung des Rettigheimer geheimen Kunst- und Kulturagentendienst e.V. statt. Neben den Vereinsvorständen der Bürgerwehr vertreten durch Christian Ackermann und Ralf Lennarz, dem Musikverein, vertreten durch Reiner Knopf, dem Förderverein der Feuerwehr, vertreten durch Andreas Kretz, begrüßte RGAD-Vorstand Sebastian Seubert die anwesenden Mitglieder.

Nach einer kurzen Schweigeminute in Gendenken an die Opfer, Hinterbliebenen und Helfer in Paris blickte der Vorstand zusammen mit den Anwesenden auf das vergangene Jahr 2014 zurück.

Dieses war aufgrund der Vereinsgründung im November 2014, mit nur 61 Tagen, sehr kurz. Entsprechend knapp fielen die Berichte des Vorstands, des Kassier und der Schriftführerin aus. Dies hinderte den Vorstand allerdings nicht daran mit viel Witz und unterstützt durch viele Bilder das vergangene zu resümieren.
Der RGAD e.V. zähle bereits knapp 90 Mitglieder. Nicht zuletzt diesen sei es zu verdanken, dass der RGAD mit unterschiedlichsten Aktionen die Kunst und Kultur im Ort bereichern und unterstützen konnte, bedankten sich die beiden Vorstandvorsitzende Sebastian Seubert und Thomas Östringer bei den Anwesenden.
Durch das fantastisch besuchte RGAD&Friends und die „Absturz-Bar“ an Kerwe ist der RGAD endgültig angekommen. Es sei toll zu sehen, wie sich junge Rettighheimer für eine Sache begeistern und sich in das Ortsgeschehen einbringen, stellte Bürgermeister Stellvertreter Ewald Engelbert in seinen Grußworten fest. Des Weiteren sicherte er die volle Unterstützung der Gemeinde zu und wünschte weiterhin gutes Gelingen bei allen Unterfangen.
Gegen Ende der Jahreshauptversammlung wurde Christoph Knopf noch eine besondere Ehre zu teil. Er wurde zum Agent des Jahres erklärt und beerbt somit Stefan Werner, der im vergangenen Jahr mit dieser Auszeichnung bedacht worden war.
Die gesamte Vorstandschaft möchte sich bei allen Mitgliedern, Gönnern und Unterstützern bedanken! Besonders bedanken möchten wir uns bei Thomas Notheis, der speziell zu unserer Jahreshauptversammlung eine neue kulinarische Köstlichkeit kreiert hat, die Agententaler!

 

  • IMG_7579
  • IMG_7587

Simple Image Gallery Extended